Generalversammlung 2017

Die diesjährige Generalversammlung fand am Samstag, den 28. Januar 2017 im Probelokal der Musikkapelle Krugzell statt. Hierzu konnte Vorstand Gotthard Bayrhof neben 3. Bürgermeister Heribert Hartmann, dem Gemeinderat Robert Schmid auch alle anwesenden Ehrenmitglieder und Musiker begrüßen. Vorstand Gotthard Bayrhof gab in seinem Bericht bekannt, dass die Musikkapelle derzeit aus 48 aktiven Musikern und 13 Ehrenmitgliedern besteht. Weitere 29 Jungmusikanten befinden sich derzeit bei verschiedenen Musiklehrern in Ausbildung. 18 Jungmusiker spielen in der von 2. Dirigentin Erika Imminger geleiteten Jugendkapelle. Gotthard Bayrhof ging auf die verschiedensten musikalischen Veranstaltungen der Kapelle im vergangenen Jahr ein. Besondere Höhepunkte waren z. b. die zwei Bockbierfeste, zwei Musikantenhochzeiten, der Blasmusik-Cup beim Schnitthahnenfest in Maria Steinbach,  den die Musikkapelle gewonnen hat sowie das gemeinsame Konzert mit der Jugendkapelle Krugzell. Nach seinem Ausblick auf die schon feststehenden Termine für das kommende Jahr sprach er seinen ausdrücklichen Dank an den Markt Altusried für den jährlichen Zuschuss aus. Schriftführerin Nicole Hegele verlas das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung und trug in chronologischer Reihenfolge die zahlreichen musikalischen Auftritte und Veranstaltungen im Jahr 2016 vor. Kassiererin Maria Mayer informierte die Anwesenden über die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben der Kapelle im vergangenen Jahr. Julia und Henschel und Gerhard Huschitt prüften die einwandfrei geführte Kasse, so dass der Kassiererin die Entlastung einstimmig erteilt wurde. Dirigent Heinrich Heubuch gibt in seinem Bericht bekannt, dass im vergangenen Jahr 46 Gesamtproben, 5 Registerproben, 4 „Big-Band-Proben“ und 2 Marschmusikproben abgehalten wurden. Außerdem trat die Kapelle 36 mal musikalisch in der Öffentlichkeit auf. Er hob auch ein paar musikalische Höhepunkte wie z. B. das  Sommerfest in Haldenwang oder auch den Festgottesdienst anlässlich 60 Jahre Allgäu-Schwäbischer-Musikbund in der Basilika St. Lorenz in Kempten hervor. Jugendvertreterin Lisa Maria Hosak berichtet über die Aktivitäten der Jungmusiker z. B. das sehr gelungene Probenwochenende. Jungmusikerin Franziska Haneberg verlas das Protokoll der Jugendkapelle. Danach informierte 2. Dirigentin ErikaImminger noch über den Stand der Dinge bei der Jugendausbildung. Anschließend konnten noch Präsente für die diesjährigen Probenbesten überreicht werden. Auf Platz 3 mit 41 anwesenden Proben kamen Lisa Maria Hosak, Michael Mayr, und Gotthard Bayrhof. Den Platz 2 mit 43 anwesenden Proben belegten Georg Haneberg und Heinrich Heubuch. Spitzenreiter mit 44 anwesenden Proben erreichten Maritta Hosak, Margit Buhmann und Josef Mayr. Auch konnten auf der Generalversammlung verschiedene Musiker für 10- und 15-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt werden:

Geehrt wurden v. l. n. r.: Maria Mayer, Stefan Hafner, Florian Hosak, Alina Schuldes, Fabian Krattenmacher, Peter Imminger und Christoph Waldmann.

Nach einigen Dankesworten von Vorstand Gotthard Bayrhof an alle aktiven Musiker, der gesamten Vorstandschaft sowie an besonders engagierte  Personen und Wortmeldungen unter „Wünsche und Anträge“ konnte dieser die Generalversammlung schließen und wünschte allen auch in diesem Jahr viel Spaß und Erfolg beim Musizieren.